20 Jahre Lerntherapie in Niedernhausen

Weihnachtsgedicht | Akrostichon
Weihnachtsgedicht | Akrostichon

Das Institut für Pädagogik und Lernen wurde 1994 von Uta Reimann-Höhn und zwei Kolleginnen in Niedernhausen gegründet. Schon nach kurzer Zeit wurde die lerntherapeutische Einrichtung eine wichtige Anlaufstelle für Eltern. Die persönliche Beratung bei Schulproblemen ist bis heute das Aushängeschild der Einrichtung.
Mit individuellen Therapieplänen wird hier jedes Kind ganz einzigartig gefördert. Im Institut für Pädagogik und Lernen werden Kinder und Jugendliche gefördert, die Schwierigkeiten in der Schule oder beim Lernen haben. Darunter fallen Kinder mit Legasthenie (Lese- Rechtschreibschwäche), Dyskalkulie (Rechenschwäche) oder Konzentrationsproblemen.
Das Institut unter der Leitung von Diplom Pädagogin und Autorin Uta Reimann-Höhn ist als Träger für lerntherapeutische Maßnahmen nach KJHG § 27 ff vom Jugendamt Wiesbaden und vom Jugendamt Rheingau-Taunus-Kreis anerkannt.