Legasthenie in Ausbildung und Studium

Die Industrie- und Handelskammer berücksichtigt Legasthenie, wobei zur Bestätigung auch ein älteres Attest ausreicht. Damit der Nachteilsausgleich gewährt werden kann, muss ein entsprechendes Formular ausgefüllt und angegeben werden, was für die Prüfung benötigt wird (z.B. Zeitzuschlag, Lesegeräte,….). Anschließend wird der Antrag geprüft. Ein Vermerk über die Gewährung eines Nachteilsausgleichs findet