Leichter lesen lernen

lesen_deck
Leichter lesen lernen

Leichter lesen lernen
Kreative Leseübungen mit lauttreuen Texten von der ersten bis zur vierten Klasse

Lesen lernen ist ein schwieriger und langwieriger Prozess. Um diese Aufgabe zu bewältigen braucht ein Kind liebevolle und kompetente Hilfe. Der Unterricht in der Schule reicht dazu alleine kaum aus, denn ohne zusätzliche Übung geht es nur schleppend voran. Durch die häusliche Motivation und Unterstützung finden Kinder Gefallen an Geschichten und werden neugierig, das Lesen selber zu lernen. Dabei sind einige grundlegende Informationen hilfreich, damit keine Überforderung stattfindet.

Lesen lernen baut sich in Stufen auf. Kein Kind kann Texte entziffern, bevor es Buchstaben kennt. Und erst wenn es jedem Buchstaben einen charakteristischen Laut zuordnen kann, also lauttreu liest, kann es zu schwierigeren Wortaufbauten wechseln. Die vorliegenden Vorlagen, die neben der Lesefähigkeit auch das Leseverständnis und die Motivation fördern, halten sich eng an lauttreues Wortmaterial, das dem Wortschatz der Grundschule angepasst ist. So kann Ihr Kind jeden Buchstaben laut vorsprechen und beim Zusammenziehen aller Buchstaben ein Wort identifizieren B – l – u – m – e.

lesen_ei
Übungen zum Laut -ei-

Alle Texte sind dahingehend gestaltet, dass Ihr Kind keine nicht-lauttreuen Wörter lesen muss. So bekommst es ein Erfolgserlebnis nach dem anderen und erfährt, wie das Lesen immer flüssiger gelingt. Das macht Spaß und wird dazu führen, dass Ihr Kind immer sicherer und häufiger liest.

Die Mal-, Rate-, Bewegungs- und Lügengeschichten bieten darüber hinaus auch einen spielerischen Aspekt, da die Arbeitsblätter sich nicht ausschließlich aufs Lesen konzentrieren. Klappt das einmal nicht so gut, kann Ihr Kind trotzdem Spaß an den einzelnen Aufgaben finden und wird nicht demotiviert.

Leichter lesen lernen
Leichter lesen lernen

Download: 34 Seiten

lesen_hase     lesen_kinder

[hier können Sie das Trainig bestellen]

 

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.