Auch Prinzen haben Probleme

legasthenie oder dyslexieEuropas schönster Prinz, der sportliche Philip von Schweden, ist Legastheniker und geht damit offensiv um. Imer wieder erzählt er in Interviews offen von seiner Teilleistungsschwäche und den damit verbundenen Problemen. Dabei hatte es der Prinz komfortabel, denn er profitierte von einer persönlichen Förderung und dem Gewähren des Nachteilsausgleiches in der Schule. Mit diesen Hilfen wie Zeitzugaben oder dem Vorlesen von Aufgabenstellungen gelang es ihm, zwei Studiengänge abzuschließen.  Am schlimmsten empfand er, wie viele von einer Leseschwäche Betroffene, das Vorlesen.

Eine Leseschwäche kommt in den besten Familien vor

Immer wieder müssen Legastheniker trotz gestellter Diagnose vor der gesamten Klasse vorlesen. Diese Beschämung von Kindern, die dabei von anderen ausgelacht oder unter Zeitdruck gesetzt werden, ist pädagogisch unhaltbar. Anstatt zu motivieren und die Leseanstrengungen zu unterstützen, verlieren diese Kinder schnell ihr Selbstvertrauen und fassen oft lebenslang kein Buch mehr an.

Lehrer sind oft nicht gut informiert über Dyslexie

Leider gibt es immer noch viele Lehrer, die keine Rücksicht auf eine Teilleistungsstörung nehmen, diese nicht erkennen oder sogar verneinen. Für ein betroffenes Kind ist es dann fast unmöglich, seine Schwierigkeiten in dieser Klasse in den Griff zu bekommen. Hier sind die Eltern gefragt! Gespräche mit der Schule, eventuell die Unterstützung durch den Schulpsychologen oder auch eine außerschulische Hilfe bei einem lerntherapeutischen Institut können sinnvoll sein. Oberstes Ziel ist es, dem Kind die Freude am Lesen und Schreiben zu vermitteln und seine Lernlust nicht zu bremsen.

Hilfe bei einer Leseschwäche gibt es über das Internet

Lerntherapeutische Praxen mit erfahrenen Pädagoginnen und Pädagogen finden sich leicht über das Internet, zum Beispiel auf www.lerntherapeut-online.de oder beim Fachverband für Integrative Lerntherapie. Machen Sie einen kostenlosen Beratungstermin aus und informieren Sie sich über die Arbeitsweise der Praxis. Achten Sie darauf, dass Verträge kurzfristig kündbar sind und die Praxis über ein individuelles Konzept verfügt.

Sehen Sie sich das Kurzvideo zur Legasthenie hier an.